Arnsberg/Hüsten, St. Petri (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 59759 Arnsberg/Hüsten, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebäude: St. Petri (St. Petri-Kirche), Chororgel
Weitere Orgeln: Hauptorgel, Chororgel

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Rieger-Orgelbau, Schwarzach
Baujahr: 2018
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch/elektrisch
Registeranzahl: 18
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, So/P, So 4', So 16' (Koppeln elektrisch);

10 Kombinationen, Generalabsteller, Werkszuweisungen Solo an I und II



Disposition

I Continuo II Oberwerk Pedal
Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Larigot 11/3'

Bourdon 16'

Prinzipal 8'

Bourdon 8'

Gemshorn 8'

Praestant 4'

Nazard 22/3'

Waldflöte 2'

Terz 13/5'

Sifflöte 1'

Cymbel III 11/3'

Regal 16'

Krummhorn 8'

Bourdon 16'

Bourdon 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Bei der Chororgel handelt es sich um ein Teilwerk der Regensburger Domorgel, auf der schon für Papst Benedikt den XVI. während einer Vesper im Regensburger Dom gespielt worden ist. Die Chororgel ist an die Hauptorgel anbindbar.
Weblinks: Orgelbeschreibung