Trier/Mariahof, St. Michael

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Am Mariahof 37, 54296 Trier-Mariahof, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Michael (erbaut 1969)

Orgelbeschreibung

Klais-Fasen-Orgel in Mariahof
Spieltisch
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 1414 / Hubert Fasen (Oberbettingen)
Baujahr: 1970
Geschichte der Orgel: Ursprünglich wurde das Instrument 1970 von der Firma Klais für die Herz-Jesu-Kirche in Essen-Frintrop erbaut. Da die Kirche dort 2008 profaniert wurde, verkaufte man die Klais-Orgel nach Trier Mariahof wo sie hinsichtlich ihrer Disposition und Material fast unverändert wieder aufgebaut wurde. Optisch erfuhr sie eine komplette Neukonzeption, um sie der Architektur der Kirche Mariahof anzupassen. Dabei musste auch das Pedalwerk räumlich ein wenig verändert aufgestellt werden, was ein Neubau der Traktur für dieses notwendig machte. Als einzigste kleine Dispositionsänderung wurde die Sesquialter des Brustwerks in ihre Einzelchöre 22/3' und 13/5' aufgespalten.
Umbauten: 2008/09 Umbau und Umsetzung nach Mariahof durch Hubert Fasen
Gehäuse: Neues Gehäuse von Hubert Fasen 2009
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz bei 18 °C
Temperatur (Stimmung): Neidhardt 1729
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 28 (1912 Pfeifen)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, II/P (Super), 3 freie Kombinationen, Handregister an in den Freien Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Zungeneinzelabsteller, Absteller für Hw-Gedackt 16', Nullsteller



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk
(schwellbar)
Pedal
Gedackt 16'

Principal 8'

Lieblich Gedackt 8'

Octav 4'

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3'

Blockflöte 2'

Mixtur 5-6f

Trompete 8'

Holzflöte 8'

Spitzgamba 8'

Principal 4'

Querflöte 4'

Nasard 22/3'

Octav 2'

Terz 13/5'

Scharff 4-5f

Dulcian 16'

Oboe 8'

Tremulant

Principal 16'

Subbass 16'

Octav 8'

Rohrpommer 8'

Choralbass 4'

Sesquialter 3f

Hintersatz 3f

Bombarde 16'

Basstrompete 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Orgel-Information.de - April 2015
Weblinks: Webseite der Pfarrei

Orgelbau Fasen