St. Paul im Lavanttal, Stiftskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: A-9470 St. Paul im Lavanttal, Kärnten, Österreich
Gebäude: Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal

Orgelbeschreibung

St. Paul Lavanttal Prospekt.JPG
Orgelbauer: Wilhelm Zika. jun.
Baujahr: 1965-1966
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 37
Manuale: 3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: I-II, III-II, I-P, II-P, III-P; 3 freie Kombinationen, Crescendo-Walze, Auslöser, Zungen ab, Walze ab, Zungeneinzelabschalter als Tästchen

A – Registerdrücker

B – Freie Kombination I

C – Freie Kombination II (nur als Fußschalter)

D – Freie Kombination III (nur als Fußschalter)



Disposition

II Hauptwerk I Brustwerk III Kronpositiv Pedal
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Offenflöte 8'

Salizional 8'

Oktav 4'

Spitzflöte 4'

Gemshorn 2'

Mixtur 5-6fach (11/3')

Feldtrompete 8'

Trompete 8' - horizontal

Gedackt 8'

Lieblich Gedackt 4'

Prinzipal 2'

Oktav 1'

Sesquialtera 2 fach (22/3')

Zimbel 3 fach (1')

Sordun 16'

Krummhorn 8'

Tremulant

Rohrflöte 8'

Querflöte 8'

Prinzipal 4'

Waldflöte 4'

Violonflöte 4'

Oktave 2'

Sifflöte 1 1/3'

Scharf 3-4 fach (1')

Musette 8'

Schalmey 4'

Prinzipalbass 16'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Bourdon 8'

Choralbass 4'

Bauernflöte 2'

Hintersatz 4 fach (2 2/3')

Posaune 16'

Trompete 4'



Bibliographie