Schönberg (Oberbayern), St. Michael

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 84573 Schönberg, Oberbayern, Bayern, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Michael

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Willibald Siemann (München)
Baujahr: 1919
Umbauten: Geringfügige Umdisponierung in den 1950er Jahren; diese Register sind in der Disposition mit einem * gekennzeichnet.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 22 (24)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), II/I (Super), I/P, II/P, II/P (Super), mf, f, ff, Tutti, Crescendowalze, Handregister zur Walze, Zungen Ab,



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Principal 8'

Gedeckt 8'

Violine 8'

Labial Dulcian 8'

Octave 4'

Labial Dulcian 4' [1]

Octave 2' *

Mixtur 4f 11/3' *

Stillgedeckt 16'

Hornprincipal 8'

Soloflöte 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Salicional 8'

Vox celestis 8'

Prestant 4'

Traversflöte 4'

Mixtur 4f 22/3'

Trompete 8'

Clairon 4' *

Tremolo

Violon 16'

Subbass 16'

Zartbass 16' [2]

Octavbass 8'

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Extension
  2. Transmission aus dem Schwellwerk (II), Stillgedeckt 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Franz Schloder - Februar 2018