Reichenau/Oberzell, St. Georg

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Reichenau-Oberzell, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Katholische Kirche St. Georg

Orgelbeschreibung

Oberzell, St. Georg.JPG
Reichenau-Oberzell St. Georg Gehäuse
Orgelbauer: Mönch Orgelbau
Baujahr: 1985
Geschichte der Orgel: 1955 Orgelneubau durch Xaver Mönch Söhne (Überlingen)

1985 Orgelneubau durch Mönch Orgelbau.

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Schwelltritt II



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk (schwellbar) Pedal
Principal 8'

Gemshorn 8'

Octave 4'

Quinte 22/3'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 11/3'

Trompete 8'

Gedackt 8'

Flöte 4'

Nazard 22/3'

Doublette 2'

Terz 13/5'

Larigot 11/3'

Sifflet 1'

Krummhorn 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Principal 8' (Transm. I)

Gedacktbass 8'

Tenoroctave 4'

Posaune 16'

Trompete 8' (Transm. I)



Bibliographie

Literatur: Ergänzung Geschichte Orgelarchiv Schmidt Bestandesaufnahme 04.09.1988