Marburg/Ockershausen, Matthäuskirche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (+Fotos)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Orgelbeschreibung
 
{{Orgelbeschreibung
 
|BILD 1= Ockershausen - Mattaeuskirche bearb.jpg        |BILD 1-Text= ter-Haseborg-Orgel der Matthäuskirche zu Marburg-Ockershausen  
 
|BILD 1= Ockershausen - Mattaeuskirche bearb.jpg        |BILD 1-Text= ter-Haseborg-Orgel der Matthäuskirche zu Marburg-Ockershausen  
|BILD 2=         |BILD 2-Text=
+
|BILD 2= Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (2).jpg    |BILD 2-Text=
|BILD 3=         |BILD 3-Text=
+
|BILD 3= Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (3).jpg        |BILD 3-Text=
|BILD 4=         |BILD 4-Text=
+
|BILD 4= Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (4).jpg        |BILD 4-Text=
 
|ORT            = Stiftstraße, 35037 Marburg-Ockershausen       
 
|ORT            = Stiftstraße, 35037 Marburg-Ockershausen       
 
|GEBÄUDE        = evangelische Matthäuskirche
 
|GEBÄUDE        = evangelische Matthäuskirche
Zeile 81: Zeile 81:
 
; Anmerkungen
 
; Anmerkungen
 
<references/>
 
<references/>
 +
 +
<gallery>
 +
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (6).jpg
 +
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (7).jpg
 +
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (8).jpg
 +
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (9).jpg
 +
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (10).jpg
 +
</gallery>
  
 
{{Verweise
 
{{Verweise

Version vom 15. August 2019, 20:24 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Stiftstraße, 35037 Marburg-Ockershausen
Gebäude: evangelische Matthäuskirche

Orgelbeschreibung

ter-Haseborg-Orgel der Matthäuskirche zu Marburg-Ockershausen
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (2).jpg
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (3).jpg
Marburg-Ockershausen, Matthäuskirche (4).jpg
Orgelbauer: Martin ter Haseborg, Orgelbau in Ostfriesland GmbH&Co.KG
Baujahr: 2001/2006
Geschichte der Orgel: Die Orgel ist die zweite dieser Kirche, sie ersetzt ein 1964 durch Werner Bosch errichtetes Instrument (siehe unten). Was mit diesem geschah, konnte noch nicht festgestellt werden.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 23 Register, davon 3 Transmissionen
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: CD-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: Manualschiebekoppel, I/Ped, II/Ped

Tremulant

Vacant [vorgesehen für Zimbelstern]



Disposition

Hauptwerk (I) Brustwerk (II) Pedalwerk
Bordun 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Gamba 8'

Octava 4'

Nasard 3'

Octava 2'

Cornett V 8' [1]

Mixtur IV 1 1/3'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Traversflöte 8' [2]

Blockflöte 4'

Waldflöte 2'

Quinte 1 1/3'

Sesquialter II 2 2/3'

Dulcian 8'

Subbass 16'

Bassflöte 8' [3]

Gemshorn 8'

Octava 4' [4]

Posaune 16'

Trompete 8' [5]


Anmerkungen
  1. ab c¹
  2. von C-h° kombiniert mit Holzgedackt, ab c¹ überblasend
  3. Transmission HW (Hohlflöte 8')
  4. Transmission HW (Octava 4')
  5. Transmission HW (Trompete 8')



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Orgelbauwerkstatt


Die Orgel von 1964 bis 2001

Orgelbeschreibung

Bosch-Orgel der Matthäuskirche zu Ockershausen, erbaut 1964, 2001 ersetzt durch eine neue Orgel der Werkstatt Martin ter Haseborg
Orgelbauer: Werner Bosch, Niestetal
Baujahr: 1964
Geschichte der Orgel: Erste Orgel dieser neu errichteten Kirche. Diese Orgel wurde 2001 durch die oben beschriebene Orgel von Martin ter Haseborg ersetzt.
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 23 Register
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, I/Ped, II/Ped

2 Freie Kombinationen

Auslöser

Organo Pleno



Disposition

Hauptwerk (I) Oberwerk (II) Pedalwerk
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Holzgedackt 8'

Oktave 4'

Dulzflöte 4'

Spillflöte 2'

Mixtur IV-V 1 1/3'

Trompete 8'

Rohrflöte 8'

Principal 4'

Blockflöte 4'

Oktave 2'

Sifflöte 1'

Sesquialter II 2 2/3'

Scharff IV-VI 1'

Oboe 8'


Tremulant

Untersatz 16'

Principal 8'

Metallgedackt 8'

Oktave 4'

Mixtur IV 2'

Fagott 16'

Rohrschalmei 4'