Marburg/Bauerbach, St. Cyriakus

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kirchweg, 35043 Marburg-Bauerbach
Gebäude: katholische Kirche St. Cyriakus

Orgelbeschreibung

Krawinkel-Orgel
Orgelbauer: Karl Lötzerich, Wolfhagen-Ippinghausen
Baujahr: 1993
Umbauten: 1997 - Renovierung durch Elmar Krawinkel & Sohn, Trendelburg-Deisel, dabei sind hauptsächlich klangliche Änderungen vorgenommen worden.[1]
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 33 Register
Manuale: 3 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Zimbelstern

Normalkoppeln: RP/HW, SW/HW, SW/RP, RP/Ped, HW/Ped, SW/Ped

64 Setzer-kombinationen



Disposition

Rückpositiv Hauptwerk Schwellwerk (III) Pedalwerk
Holzgedeckt 8'

Prästant 4'

Octave 2'

Cornett III 2 2/3'

Zimbel III 1'

Trompete 8'

Regal 8'


Tremulant

Prinzipal 16'

Prinzipal 8'

Bleigedeckt 8'

Gamba 8'

Oktave 4'

Koppelflöte 4'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 1 1/3'

Fagott 8'

Geigenprinzipal 8'

Gedeckt 8'

Aeoline 8'

Voix Celeste 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Quinte 1 1/3'

Sesquialtera II

Englisch Horn 16'

Trompette Harmonique 8'


Tremulant

Prinzipalbaß 16'

Subbaß 16'

Holzprinzipal 8'

Offenbaß 8'

Choralbaß 4'

Posaune 16'


Anmerkungen
  1. Mitteilung von Martin Krawinkel vom 27. Juli 2017.



Bibliographie

Weblinks: Website der Kirchengemeinde