München/Lerchenau, St. Agnes

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 80935 München-Lerchenau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Agnes

Orgelbeschreibung

Wastlhuber-Orgel in St. Agnes München-Lerchenau
München-Lerchenau, St. Agnes (2).jpg
München-Lerchenau, St. Agnes (3).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Ludwig Wastlhuber
Baujahr: 1965
Umbauten: 2003 Einbau des Registers Dulzian 8' im II. Manual anstelle eines anderen Zungenregisters; Einbau von Schwelljalousien vor dem II. Manualwerk; Einbau einer Suboktavkoppel II/I und Einbau eines Zymbelsterns
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 20
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination, Tutti, Automatische Pedalumschaltung, Crescendowalze, Zungeneinzelabsteller, Zymbelstern



Disposition seit 2003

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Kleingedackt 4'

Waldflöte 2'

Mixtur 4f 11/3'

Liebliche Trompete 8'

Gedackt 8'

Weidenpfeife 8'

Nachthorn 4'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Scharff 3f 1'

Dulzian 8'

Tremolo

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Rohrpommer 8'

Choralflöte 4'

Fagott 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Juli 2018
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde