Innsbruck, Musikschule (Übezimmer)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Innrain 5, 6020 Innsbruck
Gebäude: Musikschule der Stadt Innsbruck, Übezimmer
Weitere Orgeln: (Reinhard Jaud-Saal) (Elektronische Orgel)

Orgelbeschreibung

Elektronische Orgel der Firma Ahlborn
Etikette der Firma
Innsbruck Musikschule Übezimmer (1).JPG
Orgelbauer: Orgelbau Ahlborn
Stimmtonhöhe: variabel
Temperatur (Stimmung): variabel
Windladen: elektronisch
Spieltraktur: elektronisch
Registertraktur: elektronisch
Registeranzahl: 27
Manuale: 2, C-c4
Pedal: 30 Töne C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I; II/P; I/P als Wippen, Handpistons und Fusspistons; Crescendoschweller; Plenum HW; Plenum SW; Zungen ab; Tutti als Fusspistons; Setzerkombination; Transpositionsregler



Disposition

I. Hauptwerk II. Schwellwerk Pedal
Bordun 16′

Prinzipal 8′

Rohrflöte 8′

Oktave 4′

Spitzflöte 4′

Superoktave 2′

Sesquialter 2-fach

Mixtur 4-fach

Trompete 8′

Gedackt 8′

Gamba 8′

Vox Celeste 8′

Prinzipal 4′

Gemshorn 4′

Nasard 22/3

Blockflöte 2′

Terz 13/5

Scharf 3-fach

Oboe 8′

Tremulant

Prinzipalbass 16′

Subbass 16′

Oktavbass 8′

Gedecktbass 8′

Oktave 4′

Mixtur 4-fach

Contra Fagott 16′

Regal 4′



Bibliographie