Hergenfeld, St. Martin

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Hergenfeld, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Katholische Filialkirche St. Martin

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Johann Michael Stumm
Baujahr: 1727
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde ursprünglich für die katholische Gemeinde in Stromberg erbaut und war wohl ursprünglich hinterspielig. 1864 wurde das Instrument durch Johann Schlaad nach Hergensfeld überführt und bekam ein neues Untergehäuse. Die Spielanlage wurde bei dieser Maßnahme seitlich angebracht.
Stimmtonhöhe: a1 = 465 Hz
Temperatur (Stimmung): modifiziert mitteltönig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 1 C, D-c3
Pedal: 1 C, D-d0
Spielhilfen, Koppeln: I/P, Tremulant





Disposition

I Hauptwerk Pedal
Hohlpfeiff 8'

Discantflöth 8' D

Principal 4'

Rohrflöth 4'

Quint 3'

Octav 2'

Tertz 13/5'

Mixtur 3f 1'

Trompet 8' B/D

Subbaß 16'

Principalbaß 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Kirchenmusiker Andreas Keber - Januar 2015
Weblinks: Webseite der Pfarreiengemeinschaft