Friesoythe, St. Marien – Organ index, die freie Orgeldatenbank

Friesoythe, St. Marien

Aus Organ index
Wechseln zu:Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 26169 Friesoythe, Niedersachsen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Marien

Orgelbeschreibung

Siegfried-Sauer-Orgel in Friesoythe
Friesoythe, St. Marien (2).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Siegfried Sauer Orgelbau
Baujahr: 1994
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 46
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 64 Setzerkombinationen



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Metallgedackt 8'

Quintade 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Offenflöte 2'

Sifflet 1'

Sesquialtera 2f 22/3'

Scharff 4f 1'

Dulzian 16'

Krummhorn 8'

Tremulant

Bordun 16'

Prinzipal 8'

Spitzflöte 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 6f 2'

Zimbel 3f 2/3'

Trompete 8'.

Pommer 16'

Italienisch Prinzipal 8'

Koppelflöte 8'

Salizional 8'

Schwebung 8'

Prinzipal 4'

Nachthorn 4'

Nasat 22/3'

Schwiegel 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Mixtur 5f 22/3'

Basson 16'

Trompette harmonique 8'

Oboe 8'

Clarine 4'

Tremulant

Glockenspiel

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quinte 102/3'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4'

Mixtur 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Zink 4'



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Patrick Gläser - 2016
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde