Frankfurt (Main), St. Leonhard

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 60311 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Leonhard (auch: Leonhardskirche)

Orgelbeschreibung

Walcker-Orgel der in St. Leonhard Frankfurt (rechts daneben auf der Nordempore befindet sich das Schwellwerk)
Frankfurt, St. Leonhard (1).jpg
Prospektpfeifen
Orgelbauer: Walcker Orgelbau; Opus: 3665
Baujahr: 1958
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 53 (54)
Manuale: 4 C-a3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, IV/I, III/II, IV/II, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P, 64 Setzerkombinationen, Crescendowalze, Zungeneinzelabsteller, weitere Absteller



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk III Schwellwerk [1] IV Positiv Pedal
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Harfpfeife 8'

Oktave 4'

Spillflöte 4'

Quinte 22/2'

Hohlflöte 2'

Sesquialter 2f 22/2'

Mixtur 4-6f 2'

Trompete 8'

Kopftrompete 4'

Singend Gedackt 8'

Quintade 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Sifflöte 11/2'

Scharff 4f

Vox humana 8'

Tremolo

Italienisch Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gemshorn 8'

Unda maris 8'

Prästant 4'

Rohrquinte 22/2'

Oktave 2'

Terz 22/2'

Rauschquite 3f 13/5'

Mixtur 5f

Fagott 16'

Helltrompete 8'

Clairon 4'

Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Hohlflöte 4'

Nasard 22/2'

Rohrflöte 2'

Terz 13/5'

Oktave 1'

Zimbel 3f 11/2'

Oboe 8'

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Zartbass 16' [2]

Quintbass 102/2'

Oktave 8'

Gedacktpommer 8'

Oktave 4'

Rohrgedackt 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 6f 2'

Posaune 16'

Trompete 8'

Schalmey 4'


Anmerkungen:

  1. Das Schwellwerk befindet sich auf der nördlichen Seitenempore.
  2. Windabschwächung aus dem Subbass 16'




Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Andreas Walke - 2017
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde