Erfurt, Severikirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Erfurt, Thüringen, Deutschland
Gebäude: Katholische Severikirche

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel der Severikirche Erfurt
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 785
Baujahr: 1930
Geschichte der Orgel: Im historischen Gehäuse der Wender-Orgel von 1714
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 27 (33)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P

Suboktavkoppeln: III/I, III/II, III/III

Superoktavkoppeln: II/I, III/I, III/III, III/P


Spielhilfen: 2 freie Kombinationen, Setzer, Crescendowalze



Disposition

I Hauptwerk II Positiv III Schwellwerk Pedal
Nachthorngedackt 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Saliconal 8'

Prästant 4'

Zartflöte 4'

Quinte 22/3'

Blockflöte 2'

Mixtur IV

Trompete 8'

Holzflöte 8'

Quintaena 8'

Singend Principal 4'

Schwiegel 2'

Terz 13/5'

Nassat 11/3'

Cymbel III-IV

Krummhorn 8'

Geigenprincipal 8'

Gemshorn 8'

Oktave 4'

Querflöte 4'

Waldflöte 2'

Nachthorn 1'

Progressiv III-IV

Trompette harmonique 8'

Tremulant

Principalbaß 16'

Subbaß 16' (Transm. I Nachthornged. 16')

Oktave 8' (Ext. Principalbaß 16')

Baßflöte 8' (Transm. I Rohrflöte 8')

Choralbaß 4' (Ext. Principalbaß 16')

Flachflöte 2' (Ext. Principalbaß 16')

Bombarde 16' (Ext. I Trompete 8' ab c0)



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Domgemeinde Erfurt