Dülmen, St. Viktor

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 48249 Dülmen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Viktor

Orgelbeschreibung

Seifert-Orgel in St. Viktor Dülmen
Orgelbauer: Romanus Seifert & Sohn
Baujahr: 1973
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 43
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Zungeneinzelabsteller



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Koppelflöte 4'

Nasat 22/3'

Gemshorn 2'

Terzflöte 13/5'

Sifflöte 11/3'

Oktävchen 1'

Scharff 4f 2/3'

Schalmey 8'

Tremulant

Quintadena 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Oktave 2'

Mixtur 5f 11/3'

Terzcymbel 3f

Kornett 4-5f 8' (ab c0)

Trompete 16'

Trompete 8'

Holzprinzipal 8'

Spitzgamba 8'

Prinzipal 4'

Querpfeife 4'

Waldflöte 2'

Sesquialter 2f 22/3'

Sept-Non 2f 11/7' + 8/9'

Mixtur 5f 1'

Dulzian 16'

Trompette harmonique 8'

Cromorne 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Subbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Oktavbaß 8'

Spitzgedackt 8'

Choralbaß 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 6f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Trompete 4'



Bibliographie

Weblinks: Angaben: Beschreibung der Seifert-Orgel - Januar 2019

Webseite der Kirchengemeinde