Bregenz/Mehrerau, Klosterkirche (Hauptorgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: A-6900 Bregenz, Vorarlberg, Österreich
Gebäude: Klosterkirche Mehrerau
Weitere Orgeln: Chororgel, Hauptorgel

Orgelbeschreibung

Prospekt Rieger-Orgel
Spielschrank
Orgelbauer: Rieger-Orgelbau, Schwarzach
Baujahr: 1971
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 34
Manuale: 3, C-g3
Pedal: 30 Töne, C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Brustwerk Pedal
Salicional 8'

Rohrflöte 8'

Principal 4'

Koppelflöte 4'

Sesquialter II 22/3'

Gemshorn 2'

Scharff IV 1'

Krummhorn 8'

Tremulant

Quintade 16'

Principal 8'

Spitzflöte 8'

Oktav 4'

Blockflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoktav 2'

Mixtur VI 11/3'

Cornett V 8'

Trompete 8'

Clairon 4'

Holzgedackt 8'

Rohrflöte 4'

Principal 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Zimbel II 1/3'

Regal 16'

Tremulant

Principal 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gedecktbaß 8'

Nachthorn 4'

Mixtur V 4'

Posaune 16

Trompete 8



Bibliographie