Berlin/Moabit, Johanniskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Alt-Moabit 25, 10559 Berlin-Moabit, Berlin, Deutschland
Gebäude: Evangelische Johanniskirche (erbaut 1832-35)

Orgelbeschreibung

Schuke-Orgel der Johanniskirche Berlin-Moabit
Prospekt
Orgelbauer: Karl Schuke (Berlin) Opus 82
Baujahr: 1959
Geschichte der Orgel: Erste Orgel der Kirche 1834 von Carl August Buchholz, Berlin (II+P/11).

1896 Neubau durch Walcker (II+P/34) – 23.11.1943 zerstört.

Umbauten: 1966 Umbau durch Karl Schuke: die ursprünglich mechanische (schwergängige) Spieltraktur wurde elektrifiziert sowie ein viertes Manual eingebaut - das geplante Rückpositiv wurde aber nie gebaut (so sind I und IV identisch).
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 36
Manuale: 4 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normal-Koppeln, 6 freie Kombinationen, Rollschweller (Walze)



Disposition

II Hauptwerk III Schwellwerk I + IV Schwellpositiv Pedal
Rohrpommer 16'

Principal 8'

Spitzgambe 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Rohrnassat 22/3'

Superoctave 2'

Mixtur 6-8f.

Trompete 8'

Nachthorn 8'

Weidenpfeife 8'

Singend Gedackt 4'

Blockflöte 4'

Schwiegel 2'

Sifflöte 11/3'

Scharff 4f.

Hölzern Gelächter 3f.

Krummhorn 16'

Oboe 8'

Klairon 4'

Barem 8'

Rohrquintade 4'

Principal 2'

Glockenton 2f.

Cymbel 3f.

Vox humana 8'

Principal 16'

Untersatz 16'

Octave 8'

Koppelflöte 8'

Hohlflöte 4'

Rohrpfeife 2'

Mixtur 5f.

Posaune 16'

Kopftrompete 4'



Bibliographie

Literatur: Schwarz / Pape: 500 Jahre Orgeln in Berliner Evangelischen Kirchen (S. 181, 183-84, 185, 479)
Weblinks: Orgelbeschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde