Ansbach, St. Gumbertus

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Ansbach
Gebäude: evangelisch-lutherische Kirche St. Gumbertus

Orgelbeschreibung

Wiegleb-Reil, 1739/2007
Detail
Spieltisch
Alternativer Name: Wiegleb-Orgel Ansbach
Orgelbauer: Johann Christoph Wiegleb
Baujahr: 1736-1739
Geschichte der Orgel: 2004-2007: Rekonstruierung durch Orgelmakerij Reil (Heerde, Niederlande)
Stimmtonhöhe: 466,4 Hz bei 16°C
Temperatur (Stimmung): Temperierung nach dem Werkstattbuch Familie Wiegleb
Windladen: Schleifladen, 10 Bälge 9 x 4 Schuh, Winddruck: Manuale 66 mm WS, Pedal: 68 mm WS
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 48
Manuale: 3, C-d3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Sperr Ventil zum untern Manual, Sperr Ventil zum mittlern Manual, Sperr Ventil zum obern Manual, Sperr Ventil zum Pedal

Schiebekoppel zum mittlern Manual, Schiebekoppel zum obern Manual

Machin Zug zum Echo



Disposition

I. Unteres Werk II. Oberes Werk III. Mittleres Werk Bässe
Quintatön 16‘

Principal 8’

Grob Gedakt 8‘

Flaut travers 8‘ (ab c0)

Gembshorn 8‘

Viola di Gamba 8‘

Salacional 8‘

Octava 4‘

Flöth oder Klein Gedakt 4‘

Quinta 3‘

Superoctava 2‘

Sesquialtra 11/2, 2 und 3-fach

Mixtur 2‘ 8- 9- 10-fach

Cymbel 2‘ 2-fach

Trompete 8‘

Oboe d‘amour 8‘

Quintatön 8‘

Grobgedakt 8‘

Fugara 8‘

Principal 4‘

Rohrflöthen 4‘

Blockflöthen 4‘

Octava 2‘

Flaschiolet 2‘

Waldflöthen 2‘

Quinta 1 ½‘

Mixtur 1‘ 4-fach

Fagott 16‘

Vox humana 8‘

Quintaten 8‘

Principal 4‘

Petitt 4‘

Spitzflöth 4‘

Nassat 3‘

Sallicinet 2‘

Nachthorn 2‘

Echo bestehend aus: [1]

Gedackt 8'

Flöte 4'

Quint 3'

Octav 2'

Terz 1 3/5'

Tremulant

Accordstern

Subbass 32‘

Principal Bass 16‘

Violon Baß 16‘

Subbaß 16‘

Octaven Baß 8‘

Quint Baß 6‘

Bassetgen 4‘

Mixtur Bass 4‘ 6-fach

Cymbel Bass 2‘ 2-fach

Posaunen Bass 16‘


Anmerkungen
  1. ab C; im Schwellkasten

Disposition laut http://www.wiegleb-orgel-ansbach.de/

Registerbezeichnung nach der ältesten Quelle (Mayer vor 1750), Reihenfolge nach ihrer Stellung auf der Lade



Bibliographie

Discographie: Felix Mendelssohn Bartholdy: Lieder ohne Worte / Rainer Goede - Mitra CD 16 148 (CD) - 2009

Was mein Gott will, das g'scheh allzeit: Orgelchoräle der Bach-Schule / Rainer Goede - IFO 00102 (CD) - 2007

Johann Sebastian Bach: Leipziger Choräle / Rainer Goede - Mitra Classics 16 405/406 (dubbel-CD) - 2007

Weblinks: - Musica sacra Ansbach - Kirchenmusik in Ansbach

- PDF-Datei mit Informationen zur Rekonstruktion der Wiegleb-Orgel

- ION Internationale Orgelwoche Nürnberg

- Wikipedia-Artikel über St. Gumbertus Ansbach