Hauptmenü öffnen


Prospekt
Prospekt
Prospekt
Rückpositivprospekt
Orgelbauer: Anonymus
Baujahr: 1467/1515
Umbauten: 1467/1515 - Errichtung der Orgel als einmanualige Schwalbennestorgel

1636/7 - Erweiterung der Orgel um ein Rückpositiv, Brustwerk und einem kleinen Pedalwerk

19. Jhdt. - Austausch einzelner Register

1935 - Erneuerung der Mechanik und Erweiterung des Pedalwerks durch E. Kemper, Lübeck

1942 - Auslagerung der Orgel

1946 - Wiederaufbau

1961 - Eingriff

1977/78 - Restaurierung durch Gebrüder Hillebrand, Altwarmbüchen

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 33 Register, davon 2 Transmissionen
Manuale: 3 Manuale, Tonumfang: CDEFGA-c³
Pedal: Tonumfang: C-d¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: I/II, III/II, I/Ped, II/Ped



Disposition

Rückpositiv (I) Hauptwerk (II) Brustwerk (III) Pedalwerk
Gedackt 8'[1]

Quintadena 8'[1]

Principal 4'[1]

Hohlflöte 4'[1]

Sesquialtera II[2]

Scharff III-IV[1]

Krummhorn 8'[1]

Trechterregal 8'[1]

Principal 16'[3]

Octave 8'[3]

Spillpfeife 8'[3]

Octave 4'[3]

Nasat 2 2/3'[4]

Rauschpfeife II[5]

Mixtur IV[5]

Trompete 8'[6]

Gedackt 8'[1]

Quintadena 4'[1]

Waldflöte 2'[1]

Zimbel II[1]

Regal 8'[1]

Schalmei 4'[1]

Subbaß 16'[6]

Principal 8'[6]

Spillpfeife 8'[1][7]

Octave 4'[6]

Gedackt 4'[5]

Flöte 2'[6]

Rauschpfeife IV[6]

Posaune 16'[6]

Trompete 8'[6][7]

Trompete 4'[6]

Regal 2'[6]


Anmerkungen
  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 Register von Stellwagen, 1636/7
  2. Register von teilweise von Stellwagen, 1636/7, teilweise von Hildebrand, 1977/8
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Register von Anonymus, 1467/1515
  4. Register aus dem 17. Jahrhundert
  5. 5,0 5,1 5,2 Register von teilweise von Anonymus, 1467/1515, teilweise von Hildebrand 1977/8
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 6,5 6,6 6,7 6,8 6,9 Register von Hildebrand , 1977/8
  7. 7,0 7,1 Transmission aus dem Hauptwerk




Bibliographie

Discographie: siehe orgbase.nl

+ (u.a.):
Manfred Kluge - Die großen Orgelwerke, Joachim Walter, Motette MOT 12861

Literatur: Wölfel, Die wunderbare Welt der Orgeln, S. 104ff.

Musik und Kirche 2/1979, S. 104

Forum Kirchenmusik 1/1999, S. 30

Seggermann/Weidenbach, Denkmalorgeln zwischen Nord- und Ostsee, S. 80

siehe orgbase.nl

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Die Orgel auf Wikipedia.de

Website Orgeln in Lübeck

Eintrag auf orgbase.nl


Demo of the Historic Stellwagen Organ at St Jacobi in Lübeck; Bálint Karosi:


Orgelpartita Nr. 1 "Nun komm, der Heiden Heiland", op. 8: I. Choral mit Variationen, Armin Schoof (komplette Playlist):


Toccata für Orgel in F Major, BuxWV 157, Armin Schoof (komplette Playlist):


J.S.Bach:Prelude and Fuga C-Major BWV 547[500year old Organ](Org: Kazuki Tomita) (weitere Einspielungen von Tomita Kazuki):