Oberursel, St. Ursula

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 61440 Oberursel, Hessen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Ursula

Orgelbeschreibung

Förster-&-Nicolaus-Orgel in St. Ursula Oberursel
Spieltisch und Prospekt
Orgelbauer: Förster & Nicolaus
Baujahr: 1960
Umbauten: 2006 wurde die Orgel im ein Salicional ergänzt, gänzlich renoviert und umintoniert
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 30 (33))
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P, 3 freie Kombinationen, Organo Pleno, Zungeneinzelabsteller, Handregister Ab



Disposition

I Hauptwerk II Positiv III Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Prinzipal 2'

Mixtur 6f

Trompete 8'

Spillflöte 8'

Gedackt 4'

Schwiegel 2'

Sesquialtera 2f

Zymbel 2f

Krummhorn 8'

Tremulant

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Nachthorngedackt 4'

Nasard 22/3'

Blockflöte 2'

Oktave 1'

Scharf 4f

Oboe 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Untersatz 16'

Oktavbaß 8'

Gedackt 8' (Transm. III)

Prinzipal 4' (Transm. III)

Gedacktpommer 4'

Blockflöte 2' (Transm. III)

Pedalmixtur 5f

Posaune 16'

Klarine 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Andreas Walke - Mai 2017
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde