Lëtzebuerg, Kathedrale Unserer Lieben Frau (Hauptorgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: L-1417 Lëtzebuerg (dt. Luxemburg, frz. Luxembourg)
Gebäude: Kathedrale Unserer Lieben Frau
Weitere Orgeln: Hauptorgel; Nebenorgel

Orgelbeschreibung

"Haupt"-Orgel der Kathedrale Luxemburg
Luxemburg, Kathedrale (1neu).jpg
Haupt-Orgel mit IV Positiv (rechts)
Orgelbauer: Luxemburger Orgelbau Georg Haupt
Baujahr: 1938
Geschichte der Orgel: Die Orgel enthält älteres Material u.a. Pfeifen der Vorgängerorgel von Dalstein & Haerpfer. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde das Instrument etwas umgebaut und dabei das Positiv, das ursprünglich als Rückpositiv vor dem Pfeiler hing, nach rechts an den Rand der Empore mit neuem Prospekt versetzt.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 82 (83)
Manuale: 4 C-c4
Pedal: 1 C-g1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, III/I, IV/I, III/II, IV/II, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P

Suboktavkoppeln: II/I, III/I, IV/I, II/II, III/II, IV/II, III/III, IV/III, IV/IV

Superoktavkoppeln (ausgebaut bis c5): I/I, II/I, III/I, IV/I, II/II, III/II, IV/II, IV/III, IV/IV, I/P, II/P, III/P


Spielhilfen: 32 Setzerkombinationen, 1 freie Kombination, 3 freie Pedalkombinationen, Feste Kombinationen, Tutti ohne Oktavkoppeln, Tutti général, Registercrescendotritt, Zungeneinzelabsteller, Zungengeneralabsteller, Manual 16' Ab



Disposition

I Grand Orgue II Positif expressif III Récit expressif IV Positif Pédale
Principal 16'

Bordun 16'

Principal 8'

Majorflöte 8'

Fugara 8'

Gedeckt 8'

Dolce 8'

Quinte 51/3'

Prestant 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Octav 2'

Terz 13/5'

Mixtur 5-6f

Cornet 3-5f

Bombarde 16'

Trompete 8'

Clairon 4'

Salicional 16'

Principal 8'

Lieblich Gedackt 8'

Fernflöte 8'

Salicional 8'

Quintatön 8'

Principal 4'

Gemshorn 4'

Nasat 22/3'

Flageolet 2'

Sesquialter 2f

Mixtur 3-4f

Rankett 16'

Tuba mirabilis 8'

Euphon 8'

Singend Regal 4'

Tremulant

Harfe

Zartgedackt 16'

Geigenprincipal 8'

Flûte harmonique 8'

Viola 8'

Bordun 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Geigenoctav 4'

Flûte octaviante 4'

Quintflöte 22/3'

Flautino 2'

Terzflöte 13/5'

Sifflöte 11/3'

Septime 11/7'

Piccolo 1'

Mixtur 4-5f

Cornet 5f

Dulciana 16'

Trompette harmonique 8'

Basson-Hautbois 8'

Vox humana 8'

Clairon harmonique 4'

Tremulant

Diapason 8'

Rohrflöte 8'

Singend Principal 4'

Nachthorn 2'

Larigot 11/3'

Cymbel 3f

Krummhorn 8'

Tremulant


Pédale Positif

Weidenbass 16'

Contrabass 16'

Violonbass 16'

Subbass 16'

Echobass 16'

Quintbass 102/3'

Octavbass 8'

Cellobass 8'

Bordun 8'

Grossquinte 51/3'

Prestant 4'

Bassflöte 4'

Quinte 22/3'

Mixtur 4f

Contra-Posaune 32'

Bombarde 16'

Dulciana (Transm. III) 16'

Trompete 8'

Clairon 4'

Singend Cornet 2'



Bibliographie

Anmerkungen: Die Orgel auf orgues.lu - August 2015