Erlangen, Altstädterkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Erlangen, Bayern, Deutschland
Gebäude: evang. Altstädterkirche

Orgelbeschreibung

Erlangen Altstädterkirche.jpg
Orgelbauer: E.F. Walcker, Ludiwgsburg
Baujahr: 1961
Geschichte der Orgel: 1997 restauriert durch Thomas Jann, Allkofen
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 46
Manuale: 3. C-g3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P; 128 Setzerkombinationen



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk III Schwellwerk Pedal
Bordun 16′

Principal 8′

Spitzflöte 8′

Oktave 4′

Viola 4′

Rohrflöte 4′

Quinte 22/3

Oktave 2′

Quinte 11/3

Rauschflöte III

Cornett V

Mixtur IV

Trompete 8′

Principal 8′

Gedeckt 8′

Praestant 4′

Nachthorn 4′

Nasard 22/3

Principal 2′

Terz 13/5

Quinte 11/3

Cimbel III

Krummhorn 8′

Tremulant

Gedeckt 16′

Flötenprincipal 8′

Lieblich Gedeckt 8′

Viola da Gamba 8′

Vox Coelestis 8′

Oktave 4′

Koppelflöte 4′

Waldflöte 2’

Cornett III

Mixtur IV

Fagott 16′

Oboe 8′

Tremulant

Contrabass 32′

Principal 16′

Subbass 16′

Oktavbass 8′

Gemshorn 8′

Choralbass 4′

Pommer 4′

Bassflöte 2′

Mixtur V

Posaune 16′

Trompete 8′



Bibliographie

Weblinks: Wikipedia-Eintrag