Bayreuth, Hl. Dreifaltigkeit (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bayreuth, Bayern, Deutschland
Gebäude: evang. Stadtkirhe Hl. Dreifaltigkeit, Chororgel
Weitere Orgeln: Hauptorgel

Orgelbeschreibung

Alternativer Name: Magdalenenorgel
Orgelbauer: Klais-Orgelbau
Baujahr: 1971
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 22
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk Auxiliaire Pedal
Harfenprincipal 8′

Rohrflöte 8′

Principal 4′

Sesquialtera II 22/3

Mixtur III–IV 2′

Holzgedackt 8′

Rohrflöte 4′

Principal 2′

Quinte 11/3

Tremulant

Bourdon 16′

Diapason 8′

Tibia 8′

Gamba 8′

Voix Celeste 8′

Viola 4′

Doublette 2′

Progressio III–V 2′

Hautbois 8′

Untersatz 32′

Subbass 16′

Gedacktbass 8′

Fagott 8′



Bibliographie

Anmerkungen: Die Chororgel lässt sich seit 2014 vom Generalspieltisch und vom Spieltisch der Hauptorgel aus anspielen. Die einzelnen Werke der Chororgel sind dort frei an alle Manuale und das Pedal der Hauptorgel ankoppelbar.