Aichach/Oberschneitbach, St. Agatha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Cmcmcm1 verschob die Seite Aichach-Oberschneitbach, St. Agatha nach Aichach/Oberschneitbach, St. Agatha, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)
(kein Unterschied)

Version vom 15. August 2019, 08:48 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Aichach-Oberschneitbach
Gebäude: Katholische Kirche St. Agatha

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Vermutlich G. F. Steinmeyer & Co. Genaueres heute unbekannt
Baujahr: ca. 1900
Geschichte der Orgel: ca. 1900: Bau der Orgel vermutlich durch G. F. Steinmeyer & Co.

1912: Umbau und Verlegung in das neue Kirchengebäude

ca. 1960: Anpassung der Tonlage; Verlegung des Gebläses vom Kirchendachboden in die Orgel selbst; Verlegung des Spieltisches;

2014: Generalüberholung durch G. Weishaupt

Umbauten: 1912
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: Pneumatisch
Registertraktur: Pneumatisch
Registeranzahl: 6
Manuale: 1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel; Superoktavkoppel (Manual); "Volles Werk"-Zug





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Oktav 4'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Traversflöte 4'

Subbass 16'



Bibliographie