Wien/Breitensee, Pfarrkirche zum Heiligen Laurentius

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Laurentiusplatz 2, 1140 Wien, Österreich
Gebäude: Breitenseer Pfarrkirche zum Hl. Laurentius

Orgelbeschreibung

Wien-Breitensee, Pfarrkirche zum Heiligen Laurentius, Prospekt.JPG
Orgelbauer: Mauracher
Baujahr: 1898
Gehäuse: Gestiftet durch den Architekten der Breitenseer Pfarrkirche Ludwig Zatzka und dessen Gattin Maria anlässlich des 50jährigen Regierungsjubiäums von Kaiser Franz Joseph I. Der im Zuge einer Renovierung erneuerte Spieltisch stammt von der Firma Walcker-Mayer aus Guntramsdorf.
Windladen: Kegellade
Registeranzahl: 24
Manuale: 2
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln I/P, II/P, II/I, Superkoppeln I/P, II/I, I/I, II/II, Subkoppeln I/I, II/I, II/II, elektron. Setzeranlage



Disposition

Manual I Manual II Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Gedackt 8'

Gamba 8'

Dolce 8'

Octav 4'

Flöte 4'

Quint-Octav 22/3'+2'

Mixtur 6fach

Liebl. Gedackt 16'

Bordun Principal 8'

Philomela 8'

Flauto 8'

Salicional 8'

Praestant 4'

Violine 4'

Subbaß 16'

Violonbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Oktavbaß 8'

Cello 8'

Octav 4'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: - Breitenseer Pfarrkirche auf Wikipedia

- Pfarre Breitensee