Sehmatal/Neudorf, Ev. Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Straße der Freundschaft 2, 09465 Sehmatal-Neudorf (am Fichtelberg)
Gebäude: Evangelisch-Lutherische Kirche (erbaut 1599)

Orgelbeschreibung

Neudorf (Erzgebirge), Ev. Kirche.jpg
Orgelbauer: Georg Wünning (Großolbersdorf)
Baujahr: 1997
Geschichte der Orgel: Vorgänger-Instrumente: 1728 unbekannter Orgelbauer (II+P/13, 744 Pfeifen)

1902 Neubau durch Gebr. Jehmlich/Dresden (II+P/24, pneumatische Traktur)

1937 Umbau durch A. Schuster (Zittau) II+P/25, Kegel- und Taschenladen

1997 Neubau durch Wünning, einige Register (v.a. Pedal) wurden aus der Vorgänger-Orgel übernommen.

Gehäuse: aus dem Jahre 1728, im "Rococcostyl"
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 28 (+ 2 Vorabzüge)
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: Manualschiebekoppel, Pedal-Koppel I und II, Cymbelstern



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Koppelflöte 8'

Oktave 4'

Traversflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2' (Vorabzug aus Mixtur)

Spitzflöte 2'

Cornett 4f.

Mixtur 5f. 2'

Trompete 8'


Tremulant

Gedackt 8'

Quintade 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Oktave 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3' (Vorabzug aus Mixtur)

Oktave 1'

Mixtur 3f. 11/3'

Oboe 8'


Tremulant

Principal 16'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gemshorn 8'

Dolkan 4'

Hintersatz 4f. 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde

Beschreibung auf der Homepage der Orgelbaufirma

Beschreibung auf orgbase.nl