Herbolzheim, St. Alexius (Hauptorgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 79336 Herbolzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Alexius
Weitere Orgeln: Chororgel

Orgelbeschreibung

Hauptorgel von St. Alexius
Hauptorgel (links) und Chororgel (rechts)
Orgelbauer: Wilhelm Schwarz & Sohn (Überlingen)
Baujahr: 1909
Umbauten: - 1979 Teilweise Barockisierung durch Späth

- 2000 Rückbau auf den Stand von 1909 durch Winterhalter

Gehäuse: Von Blasius Schaxel 1818; Das Rückpositiv ist mittlerweile leer.
Spieltraktur: - elektropneumatisch (1979)

- pneumatisch (2000)

Registertraktur: - elektropneumatisch (1979)

- pneumatisch (2000)

Registeranzahl: - 21 (1979)

- 22 (2000)

Manuale: 2 C-f3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: - II/I, I/P, II/P, Super I, Sub II-I

- 1 freie Kombination, 4 feste Kombinationen : P,M,F,T



1979

I Hauptwerk II Manual Pedal
10

Bourdon 16'

Principal 8'

Gambe 8'

Dolce 8'

Gedeckt 8'

Octave 4'

Gemshorn 4'

Octave 2'

Mixtur 22/3'

Trompete 8'

7

Geigenprincipal 8'

Salicional 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Flauto Traverse 4'

Traversflöte 2'

Quinte 11/3'

Cimbel III 1'

4

Subbaß 16'

Flötbaß 8'

Violoncello 8'

Choralbaß 4'


2000

I Hauptwerk II Manual Pedal
10

Bourdon 16'

Principal 8'

Gedeckt 8'

Viola di Gamba 8'

Dolce 8'

Octave 4'

Gemshorn 4'

Octave 2'

Mixtur 22/3'

Trompete 8'

8

Geigenprincipal 8'

Salicional 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Flaut amabile 8'

Salicional 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Flauto traverso 4'

4

Subbaß 16'

Violonbaß 16'

Oktavbaß 8'

Violoncello 8'


Elektrische Windanlage, auch über mechanischen Balgtritt zu betätigen.



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde