Feuchtwangen, Stiftskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kirchplatz 3, 91555 Feuchtwangen
Gebäude: Ev. Stiftskirche

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: G.F. Steinmeyer (Oettingen) Opus 2369
Baujahr: 1982
Umbauten: 2009 Generalüberholung und Neuintonation durch Jürgen Lutz, Feuchtwangen
Gehäuse: 1706, Nikolaus Prescher
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 29
Manuale: 2 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, Plenotritt



Disposition

I. Hauptwerk II. Oberwerk Pedal
Bordun 16'

Prästant 8'

Rohrflöte 8'

Dulzflöte 8'

Oktave 4'

Blockflöte 4'

Oktave 2'

Kornett 1-5f 8'

Mixtur 4-5f 11/3'

Trompete 8'

-Tremulant-

Gedeckt 8'

Gambe 8'

Prinzipal 4'

Traversflöte 4'

Sesquialter 2f 22/3'

Spitzflöte 2'

Quinte 11/3'

Scharff 4f 1/2'

Dulzian 16'

Oboe 8'

Schalmei 4'

-Tremulant-

Kontrabaß 16'

Subbaß 16'

Oktave 8'

Spillpfeife 8'

Oktave 4'

Piccolo 2'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde Beschreibung und Foto auf orgbase.nl