Burkardroth/Waldfenster, St. Pius

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 97705 Burkardroth/Waldfenster, Zum Lärcheneck 2
Gebäude: Kath. Pfarrkirche St. Pius (Neubau neben Mariä Himmelfahrt)

Orgelbeschreibung

Baujahr: 1939
Geschichte der Orgel: Die Orgel stand bis zum Jahr 1966 in der alten Kirche Mariä Himmelfahrt.
Umbauten: 1966 Umstellung
Gehäuse: einfaches Holzgehäuse
Stimmtonhöhe: 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 14
Manuale: 2 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

I/II, Unteroktav I/II, Oberoktav I/II, I/P und II/P

Spielhilfen:

Automatisches Pianopedal

Druckknöpfe unter der Klaviatur: Tutti, MF und Absteller



Pfeifenorgel von 1939 bis voraussichtlich 2018

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Rohrflöte 8'

Salizional 8'

Oktav 4'

Blockflöte 2'

Cymbel 3f

Gedeckt 8'

Prinzipal 8'

Unbeschr. Register

Nasard 2 2/3'

Mixtur 3-4f

Subbass 16'

Zartbass 16'

Unteroktav 8'

Bauernflöte 2'



Bibliographie

Anmerkungen: Für das Jahr 2018 ist ein Neubau geplant, bei dem die Orgel durch ein elektronisches Instrument ersetzt werden soll.
Literatur: Gisela Schmitt: Dorfchronik Waldfenster