Berlin, St. Michael

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Michaelkirchplatz, 10179 Berlin, Deutschland
Gebäude: Katholische Kirche St. Michael (erbaut 1851-61)

Orgelbeschreibung

Sauer-Orgel
Berlin, St.Michael.JPG
Berlin, St. Michael, Querschiff.JPG
Berlin, St. Michael, Prospekt.JPG
Orgelbauer: Sauer, Wilhelm (Frankfurt/Oder) Opus 1729
Baujahr: 1960
Umbauten: Die erste Orgel (1860/61 von Buchholz/Berlin, mehrfach erweitert) wurde beim Bombenangriff am 3.2.1945 zerstört.
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 25
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: 3 Normal-Koppeln, 1 freie Kombination



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Prinzipal 8'

Sing-Gedackt 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Schweigel 2'

Mixtur IV-V

Trompete 8'

Rohrgedackt 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Gemshorn 4'

Oktave 2'

Nachthorn 2'

Quinte 11/3'

Sesquialter II 22/3'

Scharff III-IV

Krummhorn 8'

Tremulant

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedacktpommer 8'

Choralbass 4'

Flachflöte 2'

Mixtur IV

Posaune 16'


Bibliographie

Literatur: Schwarz/Pape: 500 Jahre Orgeln in Berliner Evangelischen Kirchen (Pape-Verlag, Berlin 1991) S. 491

Adelung: Einführung in den Orgelbau (VEB Breitkopf & Härtel, Leipzig 1972) S. 190

Weblinks: Webseite der Dompfarreiengemeinschaft St. Hedwig - St. Michael Förderverein