Aschaffenburg, Christuskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Pfaffengasse 15, 63739 Aschaffenburg
Gebäude: Ev.-luth. Christuskirche (erbaut 1837-39)

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: G.F. Steinmeyer (Oettingen) Opus 2023
Baujahr: 1961/62
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 41
Manuale: 3 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, 4 freie Kombinationen, Organo Pleno, Crescendo



Disposition

I. Rückpositiv II. Hauptwerk III. Schwellwerk Pedal
Bleigedackt 8'

Quintade 8'

Praestant 4'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Terz 13/5'

Nasat 11/3'

None 8/9'

Scharfzimbel 3f 1'

Krummhorn 8'

-Tremulant-

Pommer 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Octave 4'

Kleingedackt 4'

Schwiegel 2'

Rauschflöte 2-4f 22/3'

Mixtur 6f 11/3'

Trompete 8'

Hohlpfeife 8'

Weidenpfeife 8'

Nachthorn 4'

Dolkan 4'

Ital. Principal 2'

Flageolett 1'

Gemsquinte 22/3'

Kleinkornett 3f 22/3'

Plein Jeu 7f 2'

Rankett 16'

Franz. Oboe 8'

-Tremulant-

Subbaß 16'

Quintade 16'

Octave 8'

Spillpfeife 8'

Gedacktpommer 4'

Hohflöte 2'

Baßkornett 5f 51/3'

Choralbaß 3f 2'

Octavmixtur 3f 2'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde Wikipedia Beschreibung und Foto auf orgbase.nl