Aalen, St. Salvator

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bohlstraße 73430 Aalen, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Salvator

Orgelbeschreibung

Albiez-Orgel in St. Salvator Aalen
Aalen, St. Salvator (4).jpg
Aalen, St. Salvator (2).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Winfried Albiez
Baujahr: 1975
Umbauten: 1998 und 2012 Überholungen, klangliche und technische Überarbeitungen durch Alfons Zeilhuber jun., Altstädten
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 43
Manuale: 3 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 6 Setzerkombinationen, Plenotritt, Zungen ab als Tritt



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Gedeckt 8'

Quintade 8'

Praestant 4'

Rohrflöte 4'

Sesquialtera 2f 22/3'

Principal 2'

Quinte 11/3'

Cymbel 4f 2/3'

Krummhorn 8'

Tremulant

Gedacktpommer 16'

Principal 8'

Spitzflöte 8'

Octave 4'

Hohlflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoctave 2'

Cornett 5f 8' (ab g0)

Mixtur 6f 11/3'

Trompete 8' (horiz)

Clairon 4' (horiz)

Harfenprincipal 8'

Nachthorn 8'

Schwebung 8' (ab c0)

Principal 4'

Blockflöte 4'

Nasat 22/3'

Waldflöte 2'

Terz 13/5'

Septime 11/7'

None 8/9'

Plein Jeu 5f 2'

Buntcymbel 4f 1/3'

Dulcian 16'

Oboe 8'

Tremulant

Principalbaß 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gedecktbaß 8'

Choralbaß 4'

Baßmixtur 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Zink 4'



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Patrick Gläser - 2015
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde