Weinstadt/Endersbach, St. Andreas

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Theodor-Heuss-Straße 13, 71384 Weinstadt, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Kath. Pfarrkirche St. Andreas

Orgelbeschreibung

Weinstadt-Endersbach, St. Andreas (1).jpg
Weinstadt-Endersbach, St. Andreas (2).jpg
Weinstadt-Endersbach, St. Andreas (3).jpg
Orgelbauer: Jann Orgelbau, op. 282
Baujahr: 2012
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch/elektrisch
Registeranzahl: 23
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln mechanisch: II/I I/P II/P

Koppeln elektrisch: II/I II 4’ II 16’ II/I 4’ II/I 16’ II/P 4’; Setzeranlage mit 4 x 1.000 Kombinationen



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Bourdon 8'

Viola di Gamba 8'

Octav 4'

Holzflöte 4'

Superoctav 2'

Mixtur 4fach 11/3'

Trompete 8'

Rohrflöte 8'

Salicional 8'

Schwebung 8'

Praestant 4'

Flûte octaviante 4'

Flageolett 2'

Sesquialtera 2f. 22/3'

Harm. Aetheria 3-4f. 22/3'

Trompette harm. 8'

Basson-Hautbois 8'

Tremulant

Subbaß 18'

Octavbaß 8'

Gedecktbaß 8'

Posaunenbaß 16'




Bibliographie

Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Beschreibung Orgelbau Jann

Eintrag auf orgbase.nl


Bau der Jann-Orgel in Endersbach St. Andreas:


Die Jann-Orgel in Endersbach, Thomas Fleischmann: