Hauptmenü öffnen


Weissenhorn Prospekt.jpg
Steinmeyer-Orgel Mariä Himmelfahrt Weißenhorn 02.jpg
Orgelbauer: G. F. Steinmeyer & Co. (Oettingen)
Baujahr: 1959
Geschichte der Orgel: 1959 für den Großen Saal der Hochschule für Musik in München errichtet

1981/82 erhielt die Orgel einen neuen Spieltisch mit Setzerkombinationen. Der Steinmeyer-Spieltisch wurde nach Falkenstein verkauft und 1984 in den dortigen Orgelneubau integriert.

Die Orgel der Musikhochschule wurde 1998 abgebaut, 2004 nach Weißenhorn verkauft und von Orgelbau Klais auf Empore in einem neuen Gehäuse wieder aufgebaut.

2015 Nachintonation durch Martin Geßner, Weißenhorn

Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 53
Manuale: 3, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P, Setzeranlage



Disposition

I Hauptwerk II Positiv III Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Violflöte 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Rauschpfeife 2f 22/3'

Octave 2'

Kornett 5f 8'

Mixtur 4-6f 11/3'

Trompete 8'

Gedackt 8'

Quintade 8'

Principal 4'

Gedacktflöte 4'

Waldflöte 2'

Quinte 11/3'

Sesquialtera 2f 22/3'

Scharff 4f 2/3'

Rankett 16'

Krummhorn 8'

Regal 4'

Tremulant

Rohrgedackt 16'

Holzflöte 8'

Schweizerpfeife 8'

Schwebung 8'

Principal 4'

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3'

Flachflöte 2'

Sifflöte 1'

Hintersatz 4f 2'

Trompete 16'

Trompete 8'

Oboe 8'

Trompete 4'

Tremulant

Principal 16'

Streichbass 16'

Subbass 16'

Quinte 102/3'

Octave 8'

Flötbass 8'

Gemshorn 8'

Choralbass 4'

Nachthorngedeckt 4' *

Rohrpfeife 2'

Basscornett 4f 51/3'

Mixtur 4f 2'

Posaune 16'

Dulcian 16' *

Trompete 8'

Trompete 4' *

Cornett 2' *

Tremulant für *



Bibliographie

Discographie: siehe orgbase.nl
Literatur: siehe orgbase.nl
Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Eintrag auf orgbase.nl