Hauptmenü öffnen


Bayr-Orgel in Attel
Orgelbauer: Alois Linder
Baujahr: 2013
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde 2013 unter Verwendung von vier erhaltenen Originalregistern durch Alois Linder neu erbaut. Die originale Bayr Orgel wurde 1912 durch eine pneumatische Orgel des Orgelbaumeisters Josef Hackl ersetzt. Der Neubau von Linder leht sich in seiner Ausführung wieder an die originale Bayr-Orgel an, so wurde die Disposition wiederhergestellt.
Gehäuse: Im historischen Gehäuse von Anton Bayr aus dem Jahr 1769.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 16
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Principal 8'

Copel 8'

Viola di Gamba 8'

Octave 4'

Spitzflöte 4'

Quint 22/3'

Superoctav 2'

Flageolet 2'

Mixtur 5f 2'

Cimbel 3f 1'

Copel 8'

Salicional 8'

Fugara 4'

Flöte 4'

Subbaß 16'

Octavbaß 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Webseite der Firma Linder - Januar 2018