Hauptmenü öffnen


Die Orgel
Orgelbauer: Martin Hechenberger
Baujahr: 1880
Geschichte der Orgel: Die Orgel stand von 1936 bis 1940 in der Hauskapelle des Studienseminars St. Josef in Münnerstadt.
Umbauten: 1941 Umstellung nach Rothhausen
Gehäuse: zweiteiliger neuromanischer Prospekt
Stimmtonhöhe: 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 5
Manuale: C-f3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Koppel I/P





Disposition

I Hauptwerk Pedal
Coppel 8'

Gamba 8'

Principal 8'

Octave 4'

Subbass 16'



Bibliographie