Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: Rensch Orgelbau
Baujahr: 1987
Umbauten: 2009 Neuintonation
Gehäuse: Werkähnlicher Gehäuseprospekt
Stimmtonhöhe: a'=440 Hz
Temperatur (Stimmung): Janke III[1]
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 16 (22)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppelmanual (I), II/P, III/P



Disposition

II Hauptwerk III Nebenwerk Pedal
Principal 8'

Spitzflöte 8'

Oktav 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Oktave 2'

Terz 13/5'

Larigot 11/3'

Mixtur 3-4f 2'

Trompete 8'

Gedeckt 8'

Spitzflöte 8'[2]

Blockflöte 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Flöte 2'

Terz 13/5'

Larigot 11/3'

Trompete 8'

Subbaß 16'

Flötbaß 8'[3]

Tenor 4'[3]

Anmerkungen
  1. ungleichstufig-abgemildert; ursprünglich Kirnberger III
  2. kursiv: "Farbregister" auf Wechselschleife mit Manual II
  3. 3,0 3,1 Extensionsregister (Unit 16'-8'-4')


Bibliographie

Weblinks: Beschreibung auf den Seiten der Gemeinde

Die Orgel auf orgbase.nl