Hauptmenü öffnen


Alois Hörbiger aus 1852
Mureck Orgel Prospekt.JPG
Mureck-Spieltisch-Walcker.JPG
Mureck St. Andreas.JPG
Orgelbauer: Alois Hörbiger, Celje (Cilli)/Slowenien
Baujahr: 1852
Geschichte der Orgel: 1905 Renovierung der Orgel

1964 Spieltisch weiter nach vorne versetzt

Stimmtonhöhe: a'=447 Hz bei 18° C, 63 mm WS
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 15
Manuale: 1, C-f3
Pedal: 22 Töne, C-a°
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Bordunflöte 8'

Salicional 8'

Gamba 8'

Forte 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Quint 22/3'

Octav 2'

Mixtur II 11/3'

Subbass 16'

Principalbass 8'

Violonbass 8' [1]

Quintbass 51/3'

Octavbass 4'



Bibliographie

  1. vor 1917 hinzugefügt, andere Bauart als übrige Pedalpfeifen