Murau, St. Matthäus

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Prospekt Meyenburg-Orgel aus 1698
Orgelbauer: Josefus Meyenburg
Baujahr: 1698
Umbauten: 1776 Ludwig Greß
Stimmtonhöhe: 447 Hz bei ca. 20°C
Temperatur (Stimmung): Werckmeister III
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 17
Manuale: 2, CDEFGA-c3 (kurze Unteroktav)
Pedal: CDEFGA-a° (kurze Unteroktav; 17 Töne)
Spielhilfen, Koppeln: "Kalkant" (Motorschalter als Registerzug)



Disposition[Anm 1]

I Hauptwerk II Rückpositiv Pedal
Principal [8′]

Porton [8′]

Copel [8′]

Octav [4′]

Flauta [4′]

Quint [2⅔′]

Super Octav [2′]

Mixtur

Copel [8′]

Principal [4′]

Sylvestrina [4′]

Flauta [4′]

Super Octav [2′]

Sub Paß [16′]

Principal [8′]

Octav Paß [8′]

Mixtur


  1. Die Registernamen sind am Spieltisch ohne Fußzahlen angegeben, daher hier in eckigen Klammern



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung WMarkus am 02.09.2022
Weblinks: Restaurierungsbericht Walter Vonbank