Hauptmenü öffnen

Landsberg (Saalekreis)/Zwebendorf, Dorfkirche


Blick zur Orgel von unten
Die Orgel von der Seitenempore aus gesehen
Spieltisch der Orgel
Orgelbauer: Wilhelm Rühlmann senior
Baujahr: 1884 (Op. 60)
Geschichte der Orgel: 1884 Neubau durch Rühlmann, 2009 Sanierung durch Schild (Halle)
Stimmtonhöhe: a'=435 Hz
Temperatur (Stimmung): Gleichstufig
Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch, Barker
Registeranzahl: 12
Manuale: 2, Umfang C-f3
Pedal: 1, Umfang C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalcoppel, Manualcoppel, Calcant (außer Betrieb)



Disposition

Manual I - Hauptwerk, C-f3 Manual II - Hinterwerk, C-f3 Pedalwerk, C-d1
Bordun 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Gamba 8'

Octave 4'

Gedackt 4'

Mixtur 3fach (terzhaltig)

Salicional 8'

Lieblich Gedackt 8'

Flauto amabile 4'

Subbaß 16'

Principal-Baß 8'



Bibliographie