Heerwagen, Emil

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Lebensdaten: * 5. Dezember 1857 in Klosterhäseler

† 28. Januar 1935 in Weimar

Ort: Klosterhäseler, Bad Kösen, Weimar
Weblinks: Wikipedia (Person), Wikipedia (Werkstatt)


Orgeln von Emil Heerwagen auf der Landkarte

Die Karte wird geladen …

Seiten in der Kategorie „Heerwagen, Emil“

Folgende 4 Seiten sind in dieser Kategorie, von 4 insgesamt.