Hamburg/Volksdorf, Kirche am Rockenhof

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Rockenhof.2.jpg
Rockenhof.3.jpg
Rockenhof.1.jpg
Rockenhof.4.jpg
Orgelbauer: Orgelbau Mühleisen (Leonberg)
Baujahr: 2002
Geschichte der Orgel: 1953/54 Neubau durch Emanuel Kemper & Sohn, eine für einen zweiten Bauabschnitt geplante Chororgel wurde nicht ausgeführt.

1961 Elektrifizierung der ursprünglich mechanischen Spieltraktur 1996 starke Baufälligkeit des Instrument, auch Feuchtigkeitsschäden 2002 Neubau, durch Orgelbau Mühleisen (Leonberg)

Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch und elektrisch
Registeranzahl: 55 Register
Manuale: 3 C-a
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: I/P, II/P, III/P, II/I, III/I, III/II, Suboktavkoppeln: III, III/I, III/II, II/I, Superoktavkoppel III/P

Setzeranlage (4.096 Kombinationen), Registercrescendo



Disposition

I.Hauptwerk II.Positiv III.Schwellwerk Pedal
Principal 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Gamba 8'

Bourdon 8'

Octave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Octave 2'

Cornett 5fach 8'

Mixtur 4fach 2'

Cimbel 3fach 1'

Fagott 16'

Trompete 8'

Principal 8'

Gedackt 8'

Quintade 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 2 2/3'

Doublette 2'

Terz 1 3/5'

Sifflet 1 1/3'

Scharf 3-4fach 1 1/3'

Trompete 8'

Cromorne 8'

Tremulant

Bourdon 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Flûte harmonique 8'

Gamba 8'

Aeoline 8'

Voix céleste 8'

Octave 4'

Flaute traversière 4'

Fugara 4'

Nazard 2 2/3'

Piccolo 2'

Tierce 1 3/5'

Fourniture 4-5fach 2 2/3'

Basson 16'

Trompette harmonique 8'

Hautbois 8'

Voix humaine 8'

Clairon 4'

Tremulant

Untersatz 32'

Principalbass 16'

Subbass 16'

Octave 8'

Flöte 8'

Violon 8'

Octave 4'

Mixtur 4fach 2 2/3'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben und Sichtung Lukas Bölinger
Literatur: Angaben auch aus dem Buch: Die Orgeln in Hamburg Seite 183
Weblinks: https://orgelbau-muehleisen.de/de/projekt/evang-luth-kirche-hamburg-volksdorf/