Geiselwind/Ebersbrunn, St. Vitus

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hey-Orgel in Ebersbrunn
Orgel im Raum
Orgelbauer: Hey Orgelbau, Urspringen, op. 247
Baujahr: 1997
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 8
Manuale: 2, C–g3
Pedal: C–f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: I/P, II/P



Disposition

I. Manual II. Manual (WS)[1] Pedal
Gedackt 8'

Violflöte 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Waldflöte 2'

Sesquialtera 2f 22/3'

Mixtur 3f 11/3'

Gedackt 8'


Principal 4'

Rohrflöte 4'

Waldflöte 2'

Sesquialtera 2f 22/3'

Subbaß 16'


Anmerkungen
  1. Wechselschleifen zu I



Bibliographie

Weblinks: Website der Kirchengemeinde, YouTube-Kanal

Wikipedia

Die Kirchen in Geiselwind auf geiselwind.de, Memento 10/2021


Die Hey-Orgel in Ebersbrunn - Orgelführung mit Prof. Christoph Bossert: