Hauptmenü öffnen


Düsseldorf - Lohausen, Jonakirche
Orgelbauer: Rudolf von Beckerath, Hamburg
Baujahr: 1992
Geschichte der Orgel: Geschichte der Kirche
Die Kirche ist 1991 an der Stelle der bisherigen Küsterwohnung des Gemeindezentrums Lohausen gebaut worden; der bisherige Gemeindesaal ist zu einer Kindertageststätte mi Jugendzentrum umgebaut worden.

Geschichte der Orgel
Im früheren Gemeindezentrum stand eine Orgel von Willi Peter (siehe unten), über deren Verbleib keine Angaben vorliegen. Auch zur 1992 angeschafften Beckerath-Orgel liegen keine detaillierten Angaben vor.

Registeranzahl: 14
Manuale: 2
Pedal: 1




Bibliographie


Peter - Orgel 1955

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Willi Peter, Köln
Baujahr: 1955
Geschichte der Orgel: Verbleib der Orgel nicht bekannt.
Gehäuse: Orgelbau Peter
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 6 1/2
Manuale: 1
Pedal: 1
Spielhilfen, Koppeln: Koppel: M/P





Disposition

Manual Pedal
Gedeckt 8’

Quintadena 8’ Diskant

Principal 4’

Rohrflöte 4’

Octave 2’

Rauschpfeife 2f. 11/3’ + 1’

Gedecktpommer 16’



Bibliographie

Anmerkungen: Frdl. Mitteilung von Orgelbauwerkstätten Willi Peter, Köln, vom 19.3.1979 an Frank Berger
Literatur: Oskar Gottlieb Blarr / Theodor Kersken, Orgelstadt Düsseldorf; Düsseldorf 1982, S. 166