Hauptmenü öffnen


Sebald-Orgel in Binsfeld
Spielanlage
Orgelprospekt
Blick in den Kirchenraum von St. Georg
Orgelbauer: Eduard Sebald, Opus 18
Baujahr: 1948
Geschichte der Orgel: Die Orgel besteht zu großen Teilen aus einer ehemaligen Klais-Orgel aus dem Saarland.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 17 (20)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Super), II/I (Sub), I/P, II/P, Tremulant, freie Kombination, Mezzoforte, Tutti, Pianopedal, Zungenabsteller, Crescendotritt mit Absteller, Schwelltritt



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Principal 8'

Rohrflöte 8'

Spitzflöte 8'

Oktav 4'

Gemshorn 2'

Mixtur 3-4f

Quintade 8'

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Nachthorn 2'

Scharff 3-4 fach

Oboe 8'

Tremulant

Subbass 16'

Zartbass 16' [1]

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4' [2]

Gedacktflöte 4' [3]



Bibliographie

Anmerkungen: Adrian Stürmer, 2019
  1. Windabschw. Subbass 16'
  2. Transm. Oktavbass 8'
  3. Transm. Gedacktbass 8'