Hauptmenü öffnen

Bexbach/Höchen, Mariä Geburt


Mayer-Orgel in Höchen
Blick von der anderen Seite auf die Orgel. Im Hintergrund die Empore, auf der sich der Spieltisch befindet.
Höchen Mariä Geburt Innen Orgelprospekt 02.JPG
Höchen Mariä Geburt Innen 02.JPG
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1969
Umbauten: Der Spieltisch befand sich ursprünglich ebenerdig direkt unter der Horizontaltrompete der Orgel. Anfang der 1980er Jahre wurde er auf die Empore im alten Kirchenschiff umgesetzt.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 15
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Tutti, Zungeneinzelabsteller



Spieltisch


Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Rohrflöte 8'

Principal 4'

Waldflöte 2'

Mixtur 4f 11/3' [1]

Trompete 8' [2]

Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Holzflöte 4'

Principal 2'

Sesquealter 2f [3]

Cymbel 3f 2/3'

Tremulant

Subbaß 16'

Principalbaß 8'

Kleingedackt 4'

Fagott 16'


Anmerkungen:

  1. Am Spieltisch fälschlicherweise als 2' angeschrieben, tatsächlich aber auf 11/3'-Basis.
  2. C-H im Innern der Orgel, ab c0 horizontal im Prospekt.
  3. Sic!




Bibliographie

Quellen/Sichtungen: Sichtung durch Matthias Bruckmann - Juni 2024
Weblinks: Webseite der Pfarreiengemeinschaft