Arlon/Autelbas-Barnich, Saint-Willibrord

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Dress-Orgel in Autelbas-Barnich
Autelbas-Barnich, Saint-Willibrord (1).jpg
Spieltisch
Autelbas-Barnich, Saint-Willibrord (3).jpg
Orgelbauer: E. Dresse (Namur)
Baujahr: ~ 1960er Jahre
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 17
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P

Suboktavkoppel: II/I

Superoktavkoppeln: I/I, II/I


Spielhilfen: Piano, Forte, Tutti, „Contrôle“



Disposition

I Grand Orgue II Récit expressif [1] Pédale
Bourdon 16'

Montre 8'

Bourdon 8'

Prestant 4'

Fourniture 3rgs

Flûte 8'

Cor français 8'

Salicional 8'

Flûte 4'

Nazard 22/3'

Octavin 2'

Tierce 13/5'

Trompette 8'

Soubasse 16'

Basse 8'

Bombarde 16'

Trompette 8'


Anmerkung:

  1. Die Werkaufstellung des Récit expressifs ist ungewöhnlich und daher ist dieses Werk nur teilweise schwellbar. Die Töne C-g0 befinden sich in den seitlichen Gehäusen und sind NICHT (!) schwellbar, während die Töne gis1-g3 in einem Schwellkasten hinter dem Mittelprospekt untergebracht sind.



Bibliographie

Quellen/Sichtungen: Eigene Sichtung - Oktober 2022