Wiesen (Unterfranken), St. Jakobus

Aus Organ index
Version vom 20. Juli 2020, 19:52 Uhr von Aeoline (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Adam Grünsfelder
Baujahr: 1898
Umbauten: 1952 neuer Spieltisch
Gehäuse: barock, 7-teilig,vom Vorgängerinstrument übernommen
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 12
Manuale: C-f3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: p - mf - t

Normalkoppeln, Sub- und Superoktavkoppel II/I



Disposition

Hauptwerk Nebenwerk Pedal
Bourdon 16'

Prinzipal 8'

Hohlflöte 8'

Gamba 8'

Oktav 4'

Rohrflöte 4'

Mixtur 4 f. 2 ⅔'

Liebl. Gedeckt 8'

Salicional 8'

Flauto dolce 4'

Subbass 16'

Oktavbass 8'



Bibliographie