Hauptmenü öffnen


Wieselburg Pfarrkirche.jpg
Orgelbauer: Gregor Hradetzky, Krems NÖ
Baujahr: 1959
Geschichte der Orgel: Dieses Instrument ist die erste mechanische Orgel aus der Werkstatt Gregor Hradetzkys.
Gehäuse: Gregor Hradetzky, Krems
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 16
Manuale: 2
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/i, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Salizional 8'

Oktave 4'

Gedecktflöte 4'

Gemshorn 2'

Mixtur 11/3'

Gedeckt 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Scharff 1'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Choralbass 4'

Bombarde 16'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarrgemeinde

Informationen über die Pfarrkirche in Wieselburg auf wikipedia