Wien/Landstraße, St. Peter und Paul (Alt-Erdberg)

Aus Organ index
Version vom 26. Februar 2018, 13:17 Uhr von JJBB1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Franz Eisenhut
Baujahr: 1885
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 18
Manuale: 2, C-f'"
Pedal: C-d'
Spielhilfen, Koppeln: Manualkoppel, Pedalkoppel



Disposition

Manual I Manual II Pedal
Principal 8'

Oktav 4'

Oktav 2'

Quint 3'

Mixtur IV

Vogelsang

Glockenspil

Kalkant

Gedecktflöte 8'

Spitzflöte 4'

Principal 4'

Sesquialter II

Waldflöte 2'

Sedez 1'

Regal 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Oktav 8'

Trompet 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Aufstellung der 1885 von Orgelbau Karl Billich für die Kirche Sankt Johann ob Hohenburg erbauten Orgel durch Orgelbau Franz Eisenhut ( Wien ) II/18. Das Werk wurde 1906 von Orgelbau Mauracher ( St. Florian ) und 1993 bei der Aufstellung verändert.