Waldkirch/Buchholz, St. Pankratius

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Prospekt der Orgel
Gesamtansicht aus dem Kirchenraum
Spieltisch
Orgelbauer: Franz Winterhalter
Baujahr: 1973
Geschichte der Orgel: 1807 Erwerb der alten Mathias-Martin-Orgel aus Elzach

1892-93 Neubau der Kirche

1894 Anton Kiene baut eine neue Orgel

1970-71 Neubau der Kirche wegen stark gestiegener Gläubigenzahl

1972 Auftragsvergabe zum Bau einer Orgel an Franz Winterhalter

2021 Orgelrevision und Einbau einer Setzeranlage durch Orgelbau Winterhalter

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 22
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g3
Pedal: Tonumfang: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln II an I, I an Pedal, II an Pedal

Setzeranlage [1]



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Pommer 16' [2]

Prinzipal 8' [3]

Holzflöte 8' [4]

Oktave 4' [2]

Quinte 22/3' [2]

Oktave 2'

Terz 13/5'

Mixtur 4f. 11/3'

Trompete 8'

Tremulant

Bourdon 8' [2]

Salicional 8' [5]

Praestant 4' [6]

Rohrflöte 4' [7]

Flageolet 2'

Larigot 11/3'

Cymbel 3f. 1' [8]

Hautbois 8' [9]

Tremulant

Subbaß 16' [2]

Oktavbaß 8' [2]

Gedackt 8' [2]

Choralbaß 4' [2]

Fagott 16'


Anmerkungen
  1. bis 2021 gabe es als Spielhilfen 2 freie Kombinationen, einen Tuttiknopf und eine freie automatische Pedalkombination
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 Register aus der Vorgängerorgel von Kiene 1894
  3. C-A Prospekt in Kupfer, Rest Zinn innen
  4. C-H aus der Vorgängerorgel von Kiene 1894
  5. C-H gemeinsam mit Bourdon 8'; ursprünglich Sifflet 1', wurde beim Umbau in die Cymbel übernommen
  6. C-H im Prospekt, neu; Rest Geigenprinzipal 8' Kiene 1894
  7. alt, eventuell Kiene oder anderer Herkunft (Hornberg?)
  8. ursprünglich 2/3'
  9. ursprünglich Rohrschalmay 8', 1990 ausgetauscht


Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Juli 2020
Literatur: Bernd Sulzmann: Die Orgelbauerfamilie Martin in Waldkirch im Breisgau

Handschriftliche und maschinenschriftliche Aufzeichnungen des langjährigen Organisten, die ich einsehen konnte

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Website über die Buchholzer Orgel



Disposition Kiene 1894

I. Manual II. Manual Pedal
Bourdon 16'

Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gamba 8'

Oktave 4'

Flöte 4'

Mixtur

Trompete 8'

Geigenprinzipal 8'

Salizional 8'

Lieblichgedeckt 8'

Aeoline 8'

Dolce 4'

Subbaß 16'

Violonbaß 16'

Oktavbaß 8'